Ihr Ziel

  • Sie möchten vor der Ausbildung berufliche Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben.
  • Sie möchten sich beruflich (neu) orientieren.
  • Sie möchten den Hauptschulabschluss nach Klasse 9/10 erlangen.

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Sie sind nicht mehr schulpflichtig und haben noch keinen Ausbildungsplatz gefunden.
  • Vielleicht fehlt Ihnen auch ein Schulabschluss?
  • Oder Sie haben Ihre Ausbildungsstelle verloren und müssen sich ganz neu orientieren?

 

Dauer

Die BvB dauert in der Regel bis zu zehn Monate.

 

Unterrichtsform und Praktika

  • Der Unterricht findet je nach gewähltem Schwerpunkt an zwei Unterrichtstagen pro Woche im Berufskolleg statt.
  • An den übrigen drei Wochentagen werden Sie in Absprache mit dem Maßnahmenträger eine Praktikumsstelle besuchen. Ein erfahrenes Team von Ausbildern, Lehrkräften, Sozialpädagoginnen und -pädagogen beim Bildungsträger begleitet Sie an fünf Tagen in der Woche

 

Besondere Angebote

  • Intensive Begleitung und Betreuung durch Ihre Bildungsgangbegleiter und die Sozialarbeiter/-in
  • Individuelle Unterstützung auch über schulische Belange hinaus
  • Unterstützung bei der Berufsorientierung bzw. -wahl
  • Beratungstermine der Agentur für Arbeit in Absprache mit dem Maßnahmenträger

 

Fahrkosten

Sie haben sogar Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbildungsgeld. Auch Ihre Fahrtkosten werden übernommen.

 

Maßnahmenträger

Für das Schuljahr 2020/21 ist das Kolping-Bildungszentrum Erkelenz (KBZ Erkelenz) Träger der Maßnahme.

Hauptstandort: 41812 Erkelenz, Franziskanerplatz 13                  

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Agentur für Arbeit. Kontakt: 0800 4 555500 (gebührenfrei).