Anmeldetag-2022-3 slide01 Slider_Navigator slide02 Anmeldetag-2022-3 slide03 slide04 Slider_Navigator slide05 slide06

Die Oberstufe der Zerspanungsmechaniker stellte im Rahmen des Tags der Ausbildung bei der Firma Neuman & Esser Teile des aktuellen Projekts „Vakuummotor“ vor.

Ein Vakuummotor, landläufig auch Flammenfresser genannt, zählt wie der Stirlingmotor zu den Heißluftmotoren.

Auch die Mittelstufe der Industriemechaniker war mit einem Modellaufbau zur elektropneumatischen Ansteuerung eines Werktors vertreten.

Die Firma Neuman & Esser aus Übach-Palenberg hatte am 06. Juli 2019, interessierte Jugendliche und deren Familienangehörige zum „Tag der Ausbildung“ in ihre Werkshallen eingeladen.

Ausbilder und Auszubildende standen für Fragen zu den 10 Ausbildungsberufen, die von der Firma Neuman & Esser angeboten werden, zur Verfügung.

Auszubildenden aller Ausbildungsjahrgänge stellten ihre Ausbildungsberufe

  • Industriemechaniker (m/w)
  • Zerspanungsmechaniker (m/w)
  • Technischer Produktdesigner (m/w)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)
  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w)
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w)
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)
  • Holzmechaniker (m/w)
  • Industriekaufmann (m/w)
  • Informatikkaufmann (m/w)

vor.

Auch Kolleginnen und Kollegen vom Berufskolleg Erkelenz waren vor Ort und informierten in zahlreichen Gesprächen über die Zusammenarbeit der Berufsschule mit dem Dualen Partner Ausbildungsbetrieb.

Über eine gelungene Veranstaltung freuten sich die Kollegen vom BKE zusammen mit den Mitarbeitern der Firma Neuman & Esser (v.l.n.r):

Bernhard Kauenberg, Johannes Haas, Viktor Kail, Martin Felder, Hajo Becker, Beate Goertz-Jennes und Christoph Kriegel

Links im Bild ist der von den Zerspanungsmechanikern entwickelte und gefertigte Flammenfresser zu sehen, rechts das Modell zur elektropneumatischen Torsteuerung.